Sie sind hier › Schwesternschaft

Wer wir sind

Das Aufgabengebiet einer Rotkreuzschwester ist sehr breitgefächert. Sie sind tätig als Gesundheits- und Krankenpflegerinnen, Kinderkrankenpflegerinnen , Altenpflegerinnen, Hebammen, Krankenpflegehelferinnen, Schülerinnen ...

Und: sie sind Mitglieder einer DRK-Schwesternschaft.

Wir sind Frauen, die in der Pflege professionell tätig sind. Bundesweit gibt es 34 DRK-Schwesternschaften mit circa 20.000 Mitgliedern. Wir sind für unseren eigenen Verein tätig in Krankenhäusern, Kinderkrankenhäusern, Sozialstationen, Alten- und Pflegeheimen, deren Träger eine Schwesternschaft ist oder mit denen die Schwesternschaft einen Vertrag (Gestellungsvertrag) abgeschlossen hat.

Als Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes gehören wir zur weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung.

Seit über 50 Jahren sind die Schwestern der Oldenburgischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V., Sande im Nordwest-Krankenhaus in Sande eingesetzt.

Unsere Aufgaben sind die qualifizierte Aus-, Fort- und Weiterbildung, die Errichtung, Erhaltung und der Betrieb von Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, Kranken- und Kinderkrankenpflegeschulen und anderen Einrichtungen.

Wir helfen Menschen allein nach dem Maß der Not, unabhängig von Rasse, Religion und politischer Richtung. Rotkreuzschwestern sind Pflege-Profis mit Tradition: 1860 wurde die erste Schwesternschaft gegründet.

Wir handeln nach den 7 Grundsätzen des Roten Kreuzes.

 

 

Startseite | Aktuelles | Schwesternschaft | Alten- und Pflegeheim | Bildungszentrum | Rotkreuzschwestern | Berufsethische Grundsätze | Kontakt | Impressum
© 2009 Oldenburgischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V. Sande